EINHUNDERT BECHER MIT FARBVERLAUF

 

Die Becher sind nahezu identisch, die Farbe, die sie in sich tragen, dagegen jede für sich einzigartig. In einem Prozess von kontinuierlicher Farbzugabe entstand in der Becherinnenseite ein fließender Farbverlauf, dessen seidenmatte Oberfläche den Blick nicht reflektiert, sondern ihn auf sanfte Weise über die Ränder hinweggleiten lässt. Jeder einzelne steht für sich, doch erst im Ganzen funktionieren die Träger als harmonisches Gesamtbild.

 

-2014-

 

Material: glasiertes Steinzeug (sandgestrahlt), ca. 90 x 90 cm

gezeigt bei:

Stein Schere Papier

eine Ausstellung im Rahmen des Projektes Hybrides Handwerk

Other Music Academy

Weimar, 2014

 

Summaery 2014

Bauhaus-Universität

Weimar, 2014

Fotos: ©Marcus Glahn

Dipl. Künstlerin

 Keramikdesignerin

Kunstpädagogin

 

Tableware und Accessoires aus Keramik und Porzellan


 ©Anita Riesch 2018