FORMSTUDIE ZU FUNDSTÜCK

 

Bei der Auseinandersetzung mit der zufälligen Verformung eines Pralinenblisters wird durch verschiedene Mittel der Abformung der fragile Zustand des Motivs konserviert. Das Spiel mit diversen Materialien und Formaten erreicht unterschiedliche Abstraktionsgrade, die Raum für neue Interpretationsebenen schaffen.

 

-2010 - 2011-

 

Material: Mixed Media, Maße variabel

Fotos: ©Anita Riesch

Dipl. Künstlerin

 Keramikdesignerin

Kunstpädagogin

 

Tableware und Accessoires aus Keramik und Porzellan


 ©Anita Riesch 2019